CDA-Kreisverband Braunschweig fordert Budgetausgleich für Krankenhäuser im Jahr 2021

Die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA) Braunschweig fordert einen generellen Budgetausgleich für alle niedersächsischen Krankenhäuser im Jahre 2021, um die Folgen der Corona-Krise abzumildern.

CDA-Kreisverband Braunschweig: CDA fordert Mindest-Kurzarbeitergeld

Friseure, Kinos, Hotels, Cafés, Restaurants oder Geschäfte im Einzelhandel sind seit Monaten geschlossen. Viele Beschäftigte in den Branchen hatten jedoch schon vor Corona nur wenig Geld zur Verfügung. Auch mit der Erhöhung des Kurzarbeitergeldes auf bis zu 87 Prozent des Einkommens, bleibt einigen Beschäftigten ein Entgelt unterhalb des Mindestlohns. Die CDA Braunschweig fordert daher ein … Weiterlesen

CDA-Kreisverband Braunschweig fordert pragmatische Hilfen für Menschen im Sozialleistungsbezug

Die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA) Braunschweig fordert pragmatische Hilfen für Menschen im Sozialleistungsbezug, die aktuell etwa durch ausfallende Schulmittagessen, FFP2-Maskenpflicht oder weggebrochene Minijobs in der Krise noch stärker leiden als zuvor.

CDA Braunschweig fordert klarere Regelungen für Home-Office und mobile Arbeit

Die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA) Braunschweig appelliert an Politik, Verwaltung, Gewerkschaften, Betriebsräte und Arbeitgeberverbände, klarere Regelungen zum Home-Office und zu mobiler Arbeit zu vereinbaren.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen